smile amazon

Blog categories

Comments

Vom verängstigen & aggressiven Einzelgänger zum liebevollen Familienhund

„Nach dem Tod unserer beiden Familienhunde hatten wir viel aufzuarbeiten, dass wir aber irgendwann unseren 1. gemeinsamen Hund adoptieren wollen, war uns schnell bewusst. 2 einsame Jahre vergingen, in denen wir uns viele Gedanken über unser neues Familienmitglied machten. Einige Besuche im Streunerparadies sind nun vergangen & ich hatte solche Angst mich für einen Hund zu entscheiden, denn ich wollte ja, dass alles perfekt verläuft. Verliebt haben wir uns in viele Hunde, aber niemand war so wie „MAX“.“

„Nach dem 1. Spaziergang mit ihm, konnten wir nur noch an ihn denken. Er war der 1. Hund, den wir uns voll und ganz in unserer Familie vorstellen konnte. Bevor wir das 2. mal zu ihm fuhren, war uns schon klar, dass wir uns für ihn entscheiden würden, wir wussten auch schon, dass wir ihn „NACHO“ taufen werden. Im Streunerparadies angekommen, fragten wir sofort nach Nacho, es machte uns etwas stutzig, da er mittlerweile im Bereich der Resozialisierung war. Unsere Entscheidung mussten wir trotzdem nicht mehr überdenken, denn uns war nun klar, dass wir mit ihm gemeinsam viele Aufgaben zu bewältigen haben und eine spannende Reise mit ihm vor uns stand.“

4. Juni 2022: Endlich durften wir unser neues Familienmitglied in sein neues „Für immer zu Hause“ bringen.

„Uns wurde nach einigen Tagen bereits bewusst, dass wir sehr viel Arbeit vor uns haben und da wir keine Fehler machen wollten, holten wir uns schnellstmöglich einen Hundetrainer ins Boot. Nacho hat unser komplettes Leben auf den Kopf gestellt, es waren nervenaufreibende Wochen mit ihm und wir waren oft am verzweifeln. Dennoch haben wir nie angezweifelt es nicht hinzubekommen, wir haben nie aufgegeben und werden niemals aufgeben. Wir möchten mit unserer Geschichte einfach zeigen, dass man jeden Hund retten kann und jeder Hund hat es verdient von einer Familie geliebt zu werden. Nacho war ein schwieriger Fall, er fand sich anfangs nicht in unserem „Rudel“ zurecht, von kuscheln hielt er nicht viel, Besuch konnten wir keinen empfangen, er wusste nicht wie man richtig spielt, er biss sehr oft zu, knurrte bei jeder Gelegenheit & noch viiiieles mehr. Freunde und Verwandte waren total eingeschüchtert von ihm, und fragten sich, ob wir die richtige Entscheidung getroffen haben.“

Mitte Oktober 2022
„Mit viel Liebe, Training, Geduld & Ruhe sind wir unserem Traumhund ein Stück näher.“

„Wir sind so unglaublich stolz auf Nacho. Er hat sich so gut bei uns entwickelt & ist richtig bei uns angekommen. Er blüht mittlerweile richtig bei uns auf, wir wollen ihn keinen Tag mehr missen & Lieben ihn über alles.
Wir sind so dankbar, dass wir die Chance haben Nacho auf seinen weiteren Lebenswegen zu begleiten, wir bereuen keine einzige Sekunde, es war die beste Entscheidung unseres Lebens. Danke für diesen unglaublichen Hund.“

LG Nacho mit Jessica & Sascha ❤

Du möchtest uns und unsere Arbeit unterstützen?

Überweisung

Streunerparadies
IBAN: AT73 3302 7000 0362 5993
Verwendungszweck: Rettung Ungarn

PayPal

In nur zwei Klicks online spenden.

Jetzt spenden

Teaming Mitglied werden

Mit nur € 1,- pro Monat langfristig unterstützen!

Mitglied werden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-size: initial;background-position: top center;background-attachment: initial;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 650px;}