smile amazon

Blog categories

Comments

Von der Kette in ein wunderschönes & liebevolles Zuhause <3

Die Geschichte von Capper (ehemals Kope) aus der Sicht von Frauchen Linda…

Wir hatten ein lustiges Hundetrio. Als unser Rudelführer mit knapp 13 Jahren krankheitsbedingt verstarb und das Jahr darauf der 2. Rüde Charly, eine Seele von Chihuahua, eingeschläfert werden musste, waren wir sehr traurig, nahezu untröstlich.

Missy, unsere 3. war nun ganz alleine, verkroch sich unter der Eckbank und wollte nicht einmal mehr spazieren gehen. Die gesammelte Trauer in meinem Magen wurde zu einem unerträglichen Kloß und ich wollte Missy wieder lebensfroh sehen. Also fragte ich meine Tochter, ob sie mitkommen würde und wir mit Missy ins Streunerparadies fahren, um mit ihr einen neuen Gefährten auszusuchen.

Kope war nicht der erste Hund der ihr gezeigt wurde, aber es war bald klar, dass er ihre Wahl war.

Nach etwa einer viertel Stunde liefen die Hunde parallel neben einander her, was bei Missy nicht selbstverständlich ist. Als ich schließlich eine Wasserflasche aus dem Auto holen wollte saß er drinnen und war nicht mehr heraus zu bewegen. Alles klar! Er fuhr mit in sein neues zu Hause. Und weil er seine alten Erinnerungen hinter sich lassen sollte und extrem lange Ohren hat, tauften wir ihn Capper (von Cap und Capper). Die ersten Tage waren schwierig. Er erschrak sehr leicht, kletterte bei jeder Gelegenheit über den Zaun, etc, etc. Aber schon nach guten zwei Wochen waren wir unzertrennlich. Der ehemalige Kettenhund ist nun ein echter Schmuser und hat sich zu einem prächtigen, muskulösen Rüden entwickelt, der am liebsten die ganze Zeit mit dem Frauchen kuscheln würde. Im Notfall reichen aber auch andere Personen. In der Hundeschule zeigt sich Capper nur von seiner besten Seite und hat gleich mal bei einem Spaßwettbewerb den 1. Platz gemacht. Er ist sehr lernfähig uns will nur brav sein.

Capper hat sehr viel Energie und liebt es, zu laufen, wandern und sich einfach zu bewegen. Zusammen mit Missy drehen wir wieder täglich weite, glückliche Runden.

Du möchtest uns und unsere Arbeit unterstützen?

Überweisung

Streunerparadies
IBAN: AT73 3302 7000 0362 5993
Verwendungszweck: Rettung Ungarn

PayPal

In nur zwei Klicks online spenden.

Jetzt spenden

Teaming Mitglied werden

Mit nur € 1,- pro Monat langfristig unterstützen!

Mitglied werden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-size: initial;background-position: top center;background-attachment: initial;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 650px;}