Blog categories

Comments

Corona-Krise auch für unsere Hunde!!

Corona-Krise auch für unsere Hunde!!

Beinahe die ganze Welt steht still: Denn der Corona-Virus hat uns alle fest im Griff. Nach und nach sperren Schulen, Unis, Lokale und Hotels zu und auch die Grenzen machen langsam dicht. Unter Berücksichtigung der neuesten Informationen und Anweisungen aus dem Gesundheitsministerium haben auch wir entsprechende Schritte gesetzt und unser Tierheim in Szenthotthàrd bis auf Weiteres geschlossen.

Doch was bedeutet das für unsere Hunde?

  1. Ausfall unserer finanziellen Einnahmen: Durch den Zusammenbruch der heimischen Wirtschaft fallen sehr viele Spenden und Mitgliedsbeiträge aus. Die Finanzierung unseres Vereins hängt damit auf seidenem Faden und wir können die dringend notwendigen Tierarztbehandlungen gerade noch stemmen. In weiterer Folge können wir leider keine Notfälle mehr bei uns aufnehmen.
  2. Ausfall unserer freiwilligen Helfer: Da die Grenze zu Ungarn gesperrt ist, können unsere österreichischen Helfer und viele Teammitglieder nicht mehr zu uns kommen und uns bei der täglichen Arbeit unterstützen. Das bedeutet konkret, dass wir uns ab sofort zu viert um all unsere Hunde alleine kümmern müssen. Das ist eine große Herausforderung und bedeutet, dass unsere Streuner für längere Zeit auf Spaziergänge und längere Streicheleinheiten verzichten müssen 🙁
  3. Adoptions-Rückgang: Da wir unser Tierheim für Besucher schließen mussten, haben unsere Streuner derzeit nur geringe Chancen auf Vermittlung und müssen die Corona-Krise im Zwinger “aussitzen”. ACHTUNG: Die Online-Vermittlung ist nach wie vor aktiv!! Bei Interesse bitte das Adoptionsformular ausfüllen! Wir melden uns anschließend mit der Info, wann dein Hund ausreisefertig ist.
  4. Ungewissheit: Die derzeitige Situation und der Ausfall unserer monatlichen Einnahmen lassen uns und unsere Hunde in großer Unsicherheit und Ungewissheit schweben. Wir sind daher gezwungen, Rettungsaktionen und unsere Projekte im Auslandstierschutz vorläufig zu unterbrechen.

FAZIT: DER CORONA VIRUS BETRIFFT AUCH UNSEREN VEREIN UND DAMIT UNSERE HUNDE!
Wir haben derzeit sehr viele Hunde, die tierärztliche Betreuung benötigen! Bitte helft uns dabei, ihre Therapie aufrecht zu erhalten!!


Bitte vergesst uns nicht und spendet für unsere Zukunft!

Verwendungszweck: Corona-Krise

Kontoverbindung:
Streunerparadies
IBAN: AT21 3304 1000 0102 5998
BIC: RLBBAT2E041
Raiffeisenbank Königsdorf

Mit Paypal direkt sofort spenden: paypal.me/streunerparadies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-size: initial;background-position: top center;background-attachment: initial;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 200px;}